Einstellbare Kompensationsspulen

Variable Kompensationsdrosselspulen sind geeignet für Anwendungen, die   ein breites Blindleistungsspektrum ohne dynamische Regelung (z. B. in Windparks) erfordern.

Funktionalitäten von variable Kompensationsdrosselspulen:

  • Sicherung der stationären Spannungsbegrenzungsbedingungen
  • Vordefinierte Grenzen für den Blindstromfluss
  • Einstellung des gewünschten Leistungsfaktors
Variable Shunt Reactor
 

 

Leistungsmerkmale

  • Dreiphasige, ölisolierte, Kompensation-Eisenkerndrosselspule
  • Für Blindleistungskompensation
  • Unter Last stufenlos einstellbar über einen breiten Leistungsbereich, mit bewährter Tauchkerntechnologie, die einen sanften Übergang zwischen Bemessungsblindleistungen ermöglicht
  • Dreiphasig für Leistungen von bis zu 50 MVAr 
  • Spannungsebenen bis zu 132 kV (BIL < 550 kV) in gut geerdeten Netzen (abgestufte Isolierung)
  • Stufenloser Leistungsregelungsbereich 20-100 %
  • Typische Regelungszeit von min. bis max. Leistung beträgt ca. 300 s